feuerwehr.in >> Neuigkeiten >> Große Jubiläumsfeier: 25 Jahre Kameradschaft ehemaliger Feuerwehrführer des Landkreises Harburg

Große Jubiläumsfeier: 25 Jahre Kameradschaft ehemaliger Feuerwehrführer des Landkreises Harburg

Zurück

Foto(s):
  • 2011-11-11: Große Jubiläumsfeier: 25 Jahre Kameradschaft ehemaliger Feuerwehrführer des Landkreises Harburg
Zeitpunkt: Freitag, 11. November 2011
Ort: Tangendorf, Landkreis Harburg, Deutschland
Neuigkeit:

Mit einem großen Fest wurde das 25-jährige Bestehen der Kameradschaft ehemaliger Feuerwehrführer des Landkreises Harburg jetzt im Gasthaus Vossbuhr in Tangendorf gefeiert. Der Leiter der Kameradschaft, Heino Wobbe aus Maschen und sein Stellvertreter Günther Rabeler aus Bendestorf begrüßten zu der großen Feier eine Reihe von illustren Gästen. Neben dem ehemaligen Samtgemeindebürgermeister der Samtgemeinde Salzhausen, Hans-Hermann Putensen wurden auch Kreisbrandmeister Dieter Reymers, sei Stellvertreter Kay Wichmann und Abschnittsleiter Heide, Sven Wolkau sowie viele Mitglieder des Vorstandes des Kreisfeuerwehrverbands begrüßt. Rund 160 Gäste und Mitglieder nahmen an dieser Veranstaltung teil und freuten sich über einen außerordentlich gelungenen Abend, der musikalisch vom Blasorchester der Feuerwehr Roydorf untermalt wurde.
Eine Ehrung in den eigenen Reihen nahmen Günther Rabeler und Heino Wobbe im Laufe der Versammlung vor, mit einem Präsentkorb wurde das letzte noch lebende Gründungsmitglied der Kameradschaft, Heinrich Behr aus Buchholz ausgezeichnet. Der 83-jährige Buchholzer Ehrenortsbrandmeister erinnerte im Rahmen seiner Auszeichnung an die Anfänge der Kameradschaft und die vielen geselligen Veranstaltungen.
Mit einem interessanten Rückblick hielt Heino Wobbe anschließend Rückblick auf die 25-jährige Geschichte der Kameradschaft. Angefangen hatte alles am 17. April 1986 im Gasthaus Lübberstedt in Quarrendorf. 13 ehemalige Führungskräfte von Feuerwehren aus dem ganzen Landkreis Harburg trafen sich zur Gründungsversammlung unter der Leitung des damaligen Kreisbrandmeisters Hermann Becker aus Dibbersen. Als erster Leiter wurde Otto Kohlmeyer aus der Gemeinde Rosengarten ernannt, er hatte die Leitung bis zu seinem Tod im Jahre 2001 inne. Als sein Nachfolger wurde Heino Wobbe ernannt, der diese Tätigkeit bis heute mit großem Engagement ausübt. Schon in den Gründerzeiten wurde sich darauf geeinigt, dass ein Treffen der ehemaligen Führungskräfte vierteljährlich stattfinden soll, dieses wird bis heute beibehalten. Fast immer wird dabei in Feuerwehrhäusern im gesamten Landkreis Harburg getagt, oftmals kommen Gäste aus Feuerwehren oder aus anderen Hilfsorganisationen und referieren kurz über ihre Arbeit. Filme, Dias oder Fotos runden die Versammlungen dabei ab. Gerne wird auch die jährliche Ausfahrt angenommen, dabei werden Ziele in ganz Norddeutschland bereist. Wie gefragt die Kameradschaft der ehemaligen Führungskräfte ist, zeigt die heutige Mitgliederzahl: Stolze 115 Mitglieder aus Feuerwehren des gesamten Landkreises Harburg gehören dieser Kameradschaft heute an, und Heino Wobbe betonte nicht ganz ohne Augenzwinkern, dass es keinen Aufnahmestopp gibt. „Lediglich ein Mindestalter muss erreicht sein, um der Kameradschaft beizutreten, aufgenommen werden können ehemalige Führungskräfte ab 55 Jahren“, betonte Wobbe. Mit vielen Erinnerungen von einst aber auch Neuigkeiten von heute und Aussichten in die Zukunft klang der Festabend schließlich aus.

Datei(en): -
Autor: Matthias Köhlbrandt (Seevetal-Maschen, Deutschland)
Anschrift(en): -
Neuigkeit(en): -
Benutzerkommentare: Kommentar hinzufügen...
Erstellt am: 16.11.2011
Erstellt durch: fabian.constien

Zurück

bookmark in your browsermister wongpublish in twitterdel.icio.usdigg.comfurl.netlinksilo.dereddit.comspurl.nettechnorati.comgoogle.comyahoo.comfacebook.comstumbleupon.compropeller.comnewsvine.comjumptags.com

Aktualisiert am Mittwoch, den 16.11.2011